Startschuss für den Mainova-Wettbewerb zur Luminale 2016

Zum vierten Mal initiiert die Mainova AG einen Lichtkunst-Wettbewerb zur Luminale. Das internationale Festival findet vom 13. bis 18. März 2016 in Frankfurt statt. Der Gewinner erhält die Möglichkeit, sein Projekt zur Luminale umzusetzen und auszustellen. Voraussetzung ist der Bezug zu den Themen Energieeffizienz, Nachhaltigkeit und Kunst sowie die Einbeziehung einer Mainova-Liegenschaft.
Die Anmeldefrist läuft bis zum 15. September 2015. Mitte November erfolgt die Bekanntgabe des Gewinners. Die Mainova bezuschusst den Künstler mit einem Honorar in Höhe von 5 000 € und stellt ein Budget von insgesamt 20 000 € für die Projektumsetzung bereit. Das Siegerprojekt erhält automatisch einen Startplatz zur Luminale. Teilnehmen können juristische Personen, gewerbliche, private und öffentliche Bauherren, Architekten, Lichtkünstler, Planer und Kulturinstitutionen.
 
www.mainova.de/luminale